TOP ▲

Radio 1 Medienmagazin 28-1-2016 Elbphilharmonie

Medienmagazin Radio 1 FakeNews

Medien verbreiten bauliche FakesNews regierender Politiker ungeprüft  Das ist Stütze des deutschen BauUnwesens Hart Aussagen zu  #Elbphiharmonie und postfaktischem Staatswesen http://www.wwwagner.tv/?p=33711 . Leider 3 min zu kurz 😥 nur Sykpe qualität. Fortsetzung und Buch folgen . Hier finden Sie den direkten Link zum Interview über postfaktisches Bauen.      

KAS Konrad Adenauer Stiftung und Bauen

Lobbying bei Konrad Adenauer Stiftung: Bauen wertvoller machen Der Misstand wurde in zwei Stunden deutliche und eingehend diskutiert. Die dringende Notwendigkeit die staatliche Baukultur zu reformieren, wurde allen sechs Teilnehmern der CDU/CSU nahen politischen Konrad Adenauer Stiftung sehr deutlich.  Es ging am Ende der Veranstaltung um die Frage des wie und was es dazu braucht. Es war das zweite Meeting von Jürgen

SPD Wahlprogramm Wertvoller Bauen

Lobbyismus für wertvolleres öffentliches Bauen | SPD Wahlprogramm 2017 Im Normalfall gehen im Deutschen Bundestag Lobbyisten von Interessenverbänden ein und aus um die Politiker im Sinne von Partikularinteressen zu beeinflussen. Diese Lobbyisten sind von Verbänden oder Firmen bezahlt. Am Abend des 9-11-2016 trafen sich Lobbyisten mit den Bauexperten der SPD Bundestagsfraktion, die sich dafür engagieren Bauen wertvoller zu machen. Das sind Menschen,

Deutschlandtag Zentralverband Baugewerbe ZDB 2016

FairPlay am Baumarkt vor Lobbying 4.0 Das Baugewerbe boomt, aber sorgt sich. Klassisches Lobbying reicht nicht mehr. Die politischen Karten sind immer mehr gegen Menschen gemischt, die wirklich auf Baustellen arbeiten und Werte schaffen. Andere Berufsgruppen nehmen den Bauunternehmern und ihren Mitarbeitern strategisch sehr erfolgreich die Butter vom Brot. Es hat sich ein tertiäres Baugewerbe gebildet, das jedes Jahr eine Mrd. Euro

Bund der Steuerzahler – Elbphilharmonie Geschichte

Vortrag über Kosten Elbphilharmonie

BauUnwesen-Abend im Schatten der Elbphilharmonie Illegitime Verwendung von Steuergeldern und Steuerverschwendung Im Anschluss an eine Vorstandssitzung des Bundes der Steuerzahler fand am 31.10.2016 eine Vorstellung des Deutschen BauUnwesens statt. Nach 1.5 Stunden Auseinandersetzung und angeregter Diskussion war der Appetit auf das Büffet nicht sehr gross. Der Ärger über die Zustände im Deutschen Staatswesen war zu stark. Der Sinn stand eher nach etwas

Bauunternehmer Baukultur Xella 25.11.2016

Baukultur für mehr Freude und Erfolg beim Bauen Im Boom viel Geld zu verdienen macht das Leben eines Bauunternehmers nicht automatisch wertvoll Zukunftsperspektiven Bauunternehmer: Der Baustoffkonzern XELLA (z.B. Marke YTONG) hatte seine bayrischen Kunden für eine Fachtagung ins BMW Forum nach München geladen. Am Abschluss stand für 1.5 Stunden die Frage, wie Bauleute mehr Freude und Erfolg in Ihrem Beruf haben können. Wie sieht

Züblin-ECE-Loom_Baukultur

Baukultur ist erfolgsentscheidend Deshalb kümmern sich die Besten der Branche darum Anspruchsvolles Bauvorhaben: In der Haupteinkaufsstrasse im Zentrum von Bielefeld soll bis November 2017 ein neues Einkaufszentrum eröffnet sein. Im November 2015 wurde erst mit dem Abriss der alten Bausubstanz begonnen. Nach nur 24 Monaten Bauzeit sollen in den 110 neuen Läden schon die Kasse klingeln. Bis dahin werden 120 Mio. in das

20.7 ARD Plusminus | kaputte Bahnhöfe

Investition in Bahnhöfe: Luxusprojekt S21 nun über 10 Mrd.-Marke Medienhype 10 Mrd+ nach Untersuchung durch Bundesrechnungshof Ein Whistle Blower hat Informationen aus dem Bundesrechnungshof über das Stuttgart 21 Projekt an die Stuttgarter Zeitung/ Stuttgarter Nachrichten gegeben. Danach wird Stuttgart 21 über 10 Mrd. kosten. Es hatte mal mit 2.8 Mrd. begonnen. Nach den Berichten in den Druckmedien (z.B. Die Zeit  5.7.2016) Anfang Juli will

Ehrung aller deutschen Bauunternehmer

 Key Note Vortrag als Ehrung für alle Bauunternehmer Bauunternehmer in Deutschland – Kein Job ist anspruchsvoller Alle Bauunternehmer ehren Bei den Unternehmern im Baugewerbe kam mein Buch „BauWesen/BauUnwesen“ lange Zeit schlecht an. Der Begriff BauUnwesen wurde als Verunglimpfung von Bautätigkeiten generell empfunden. Mit 364Seiten war das Buch für den klassischen Bauunternehmer auch keine leichte Lektüre. Das Urteil bildet sich durch den ersten Anschein schneller

Laudatio Aktivisten Bürgerinitiative

Faszinierende Menschen in Bürgerinitiativen für das Gemeinwohl Unterstützung gegen schiefes Bundes-Bauprojekt: Museum der Moderne Laudatio für Menschen, die sich in Bürgerinitiativen engagieren Im September 2014 traf ich mit Menschen zusammen, die sich stark in Bürgerinitiativen gegen S21 engagieren. Drei Monate nach dem Erscheinen des BauWesen/BauUnwesen Buches durfte ich eine Rede auf der Stuttgart21 Montagsdemo halten. Dann gab es auch einen BauUnwesen Abend