TOP ▲

Bauprojekt Management

Erfolgreiche Planung und Management von Bauprojekten – Grundlagen für Bauherren und Laien

Amazon Baumanagement Bestseller – Inhalte hier kostenlos


 

Buchrezension von Baumanagement Sachverständigen

Nicht nur prominente Großprojekte zeigen: Die Komplexität des Bauens wird immer wieder unterschätzt. Dabei bildet der Bauherr stets das oberste Management seines Projektes, indem er es über Beauftragungen führt. Essenziell ist insoweit seine Kenntnis der Projekt-Mechanismen, der Akteure und ihrer teils widersprüchlichen Interessen. Das gilt besonders für unerfahrene Bauherren, die sonst gegenüber den Profis der Auftragnehmerseite schnell ins Hintertreffen geraten. Dieses Buch bietet hierzu einen umfassenden und praxisorientierten Einblick in das Bauwesen. Mit gut nachvollziehbaren Analogien erklärt es auch für Bau-Laien leicht verständlich die wesentlichen Zusammenhänge für das Zusammenspiel zwischen den am Bau Beteiligten. Leicht lesbar geschrieben und humorvoll illustriert, ist das Werk eine Pflichtlektüre für das (Top-) Management unerfahrener Bauherren und eine ­B­ereicherung für erfahrene zugleich. Dr.-Ing. Patrick Wenzel  Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Bauprojektmanagement

 

Vorwort

Erbauliches Bauen geht uns alle an. Unser gesamtes Leben sind wir von Bauprojekten und deren Ergebnis in Form von Gebäuden, Verkehrswegen und Plätzen betroffen. Und dies auf höchst unterschiedliche Weise. Wir können Eigentümer, Nutzer, Mieter, Steuerzahler, Geldanleger, Wähler oder Bauherr sein. Wir können dabei Bauprojekte fordern, fördern, beeinflussen, mitverantworten, bezahlen und darunter leiden. Letzteres dann, wenn wir Anlieger der Baustelle, Autofahrer im Stau oder Eigentümer benachbarter Bauwerke sind. Der hohen Bedeutung des Bauens für den Einzelnen und die Gesellschaft steht ein geringes öffentliches Bewusstsein, ein geringes Interesse der Presse und Politik gegenüber. Der Journalismus beschränkt sich auf kurzlebige Skandalberichterstattung, die ein übles Bild des Bauens und der Bauleute zeichnet. Politische Verantwortlichkeit und Konsequenzen wegen völlig ausufernder Bauprojekte sowie enormer Steigerungen der Baukosten gibt es nicht. Mit der Herausgabe dieses Buches will ich dem Trend der Marginalisierung des Thema Bauens entgegenwirken; mit Bildern, Humor und Unterhaltung. So vermittelt dieses Buch jedem Interessierten ein fundiertes, lebendiges Bild, wie Bauprojekte speziell im Kontext des 21.Jahrhunderts ablaufen. Sie werden klar die Realität des Bauens erkennen. Stellen Sie sich darauf ein! Dann werden Sie und alle Beteiligten mehr Freude am Bauen selbst und den entstanden Bauwerken haben. Jürgen Lauber Herausgeber und Autor

Baumanagement: Einfach & humorvoll

Buch, Bauwesen - Besonderheit und Dynamik von Bauprojekten

Hier können Sie weiterlesen: Flip-Book BauWesen

• 176 Seiten • 77 Abbildungen davon 61 Cartoons • Hardcover • Format H 21,5 cm x B 14 cm x T 1,8 cm • Gewicht 430 g • eingeschweißt

ISBN 978-2-8399-1570-0 Autoren Jürgen Lauber, Bernd Hanke

[/one_half]


Das BauWesen Buch ist auch in Buchhandlungen zu Hause. Für das breite Publikum in Deutschland, Österreich und Schweiz


Zum Nutzen des Buches „BauWesen“ für Baumanagement

Das Buch BauWesen hilft, gravierende Probleme und ausufernde Kosten bei der Entstehung sowie beim Betrieb von Bauwerken zu vermeiden, indem es ein umfassendes Bewusstsein und ein klares Bild vom Bauen im 21. Jahrhundert vermittelt. Das Bauen an sich ist eine sehr alte und weltweit gut beherrschte Tätigkeit. Die Ursachen für Ungemach mit Bauwerken liegen nicht auf der Baustelle, sondern in der Art, wie Bauprojekte aufgesetzt und durchgeführt werden. Bauprojekte weisen unabhängig von ihrer Größe und Komplexität grundlegende, systematische Besonderheiten und Dynamiken auf, die es nur beim Bauen gibt. Wer die Besonderheiten und die Dynamik von Bauprojekten kennt, trifft bessere Entscheidungen, sei es als Bauherr, Eigentümer, Investor, Baubeteiligter oder auch als Wähler. Wer sie nicht kennt oder ignoriert, wird leicht Opfer von Baukostenexplosionen, Pfusch und Korruption am Bau. Die Gefahren und Risiken beim Bauen und beim Betrieb von Gebäuden steigen mit der zunehmenden Technisierung. Ignoranz wird immer teurer.

Die Nutzniesser des BauWesen Buchs: Bauherr, Bürger/Investor, Gebäudebetreiber, Bauleute

Zum Inhalt des Buches „BauWesen“

Zu Beginn des Buches werden die wesentlichen Figuren des Bauwesens mit ihren jeweiligen Rollen vorgestellt. Anschließend durchlebt der Leser als Chef einer BauUnternehmung die Entstehung und Nutzung eines Bauwerkes. Mit der Beschreibung der Budgetüberladung und der Komplikation des Bauens bringt das Buch dem Leser die zwei wesentlichen Grundübel für Bauprojekte nahe. Es wird thematisiert, wie sich Pfusch bei Bauprojekten auf den späteren Betrieb auswirkt, bevor es im Abschlusskapitel um die Wirkung von Angst und Hoffnung beim Bauen geht. Das Buch zeichnet sich aus durch die vielen farbigen Cartoons, die den Text illustrieren und das Gelesene sehr einprägsam machen. In der Politik und Baubranche forcierte Begrifflichkeiten wie Lean Construction und BIM (Building Information Modelling) werden im Buch mit wenig Text, aber mit schönen Cartoons erklärt – ein Bild sagt schließlich mehr als tausend Worte. In diesem Sinne ist das Buch »BauWesen« mit seinen 77 Bildern (61 Cartoons) ein mächtiges Werk im Handtaschenformat geworden.



In Publikumsmedien ein gefragter Experte für Bauthemen: Zum Beispiel im ZDF Heute Journal (Mai 2015/August 2014)



Der Buchautor und als Bauwesen Experte im Bundestag: Sein Vortrag zum Thema Kostenexplosionen (4. Mai 2015).



Anerkannter Experte und Impulsgeber in der Baufachwelt: Beispiel Jahrestagung Deutscher Bauprojektmanager



Inhalt und Stil kommen gut an: Der Autor beim Signieren nach einer Lesung im vollen Stuttgarter Rathaussaal.


Zum Autor und Herausgeber

Wenn der Deutsche Bundestag wissen möchte, warum Bauprojekte ausufern, wenn die Elite der Deutschen Bauprojektmanager Denkanstöße sucht und wenn das öffentlich- rechtliche Fernsehen Meinungen zu Bauprojekten benötigt, wird der Autor und Herausgeber des Buches BauWesen konsultiert. Auf Veranstaltungen von Hochschulen spricht er vor Architekten und Ingenieuren vergangener und künftiger Abschlussjahrgänge. Auch von großen Bauherren und Investoren und zu Facility Manager Kongressen wird er gerne eingeladen. Sein publizistisches Engagement ist gegen das staatlich verordnete BauUnwesen in Deutschland gerichtet. (www.BauUnwesen.de) Mitautor des Buches ist Bernd Hanke, der Leiter Facility Management am Frankfurter Flughafen. Er trägt zum Buch seine lange und mühevolle Erfahrung mit den Ergebnissen von Bauprojekten bei. www.juergenlauber.info


Warenkorb

Kasse


Linkverzeichnis auf Webseiten mit Inhalten der einzelnen Buchkapitel