TOP ▲

SPD Wahlprogramm Wertvoller Bauen

Lobbyismus für wertvolleres öffentliches Bauen | SPD Wahlprogramm 2017

Der Lobbyist Jürgen Lauber aus der Schweiz hat „noch“ keinen Dauerausweis für den Deutschen Bundestag.

Im Normalfall gehen im Deutschen Bundestag Lobbyisten von Interessenverbänden ein und aus um die Politiker im Sinne von Partikularinteressen zu beeinflussen. Diese Lobbyisten sind von Verbänden oder Firmen bezahlt. Am Abend des 9-11-2016 trafen sich Lobbyisten mit den Bauexperten der SPD Bundestagsfraktion, die sich dafür engagieren Bauen wertvoller zu machen. Das sind Menschen, die sich für das Gemeinwohl engagieren, ohne dafür bezahlt zu werden.

 

 

 

 

Jürgen Lauber bei 20 min Vortrag zum Einstieg in die Diskussionsrunde

Das Ziel ist es, die Reformierung des öffentlichen Bauens auch in das SPD Wahlprogramm für 2017 zu bringen.Die Bauexperten der SPD sind von der Notwendigkeit überzeugt. Jetzt geht es darum bei vielen MDBs Interesse zu wecken, Verständnis zu vermitteln und darüber Mehrheiten zu finden.

 

Gruppenbild: Michael Gross ; baupolitischer Sprecher der SPD Bundestagsfraktion mit Bauwesen | BauUnwesen Buch. Das SPD Wahlprogramm darf sich von dem Buch inspirieren lassen.

Juergen Lauber zufrieden, spät abends im leeren Paul-Löb Haus des Deutschen Bundestages

Auf dem Weg in den Bundestag: 520 Mio Grab Kanzler U-Bahn. Luxusbau für 2 km U-Bahn. Die ist so unnötig, dass nicht einmal die Rolltreppen eingebaut wurden. Bei 260 Mio Euro pro km muss ja auch gespart werden.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar